Unser Pflegeleitbild

Unser Ziel ist ein Erhalt und die Förderung der Selbständigkeit und Selbstbestimmung der pflegebedürftigen Personen. Die Unabhängigkeit und das Wohlbefinden wollen wir ermöglichen und dabei nie zu vergessen, daß wir es mit Menschen als Menschen zu tun haben.
Das Pflegemodell von Monika Krohwinkel ist die Grundlage unserer Pflegetätigkeit. In diesem Pflegemodell ist der Mensch die Einheit aus physisch funktionalen, willentlich emotionalen und kulturell sozialen Bedürfnissen und Fähigkeiten, die nicht fragmentiert betrachtet und beurteilt werden können, weil diese Bedürfnisse und Fähigkeiten immer in allen anderen Komponenten mit enthalten sind.

Der zum Pflegemodell gehörige Pflegeprozeß wird von uns kontinuierlich angewendet.
Die Einbeziehung des Familiensystems in den Pflegeprozess ist dabei für uns selbstverständlich.
Wir pflegen und versorgen hilfs und pflegebedürftige, kranke, behinderte und ältere Menschen, unabhängig von der wirtschaftlichen oder sozialen Situation und der konfessionellen Zugehörigkeit in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Unsere Hilfe ist ergänzend und vor allem Hilfe zur Selbsthilfe. Sie umfaßt alle Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens.
Die Erkenntnisse der Pflegewissenschaft und Pflegeforschung lassen wir in unsere Pflegepraxis mit Fortbildung einfließen.
Weiterhin unterstützen, beraten und leiten Angehörige in ihrer pflegerischen Tätigkeiten zu Hause an.
Wir setzen die Mitarbeiter entsprechend ihrer Qualifikationen und ihrer Ressourcen im Bezugspflegesystem ein und fördern deren Eigenverantwortlichkeit.
Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung erhalten unsere Mitarbeiter die Möglichkeit an Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Wir streben eine ständige Optimierung der qualitätsrelevanten Betriebsabläufe an und achten auf einen wirtschaftlichen, verantwortungsbewußten, qualitätsorientierten Einsatz der Mittel. Unser eingeführtes Qualitätsmanagement wird stetig bearbeitet und weiterentwickelt.
Die Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes bei unserer Tätigkeit und den zu pflegenden Personen ist ein wichtiges Prinzip. Wir schützen die uns anvertrauten Daten der Menschen und ihren Familienangehörigen.

Wir verpflichten uns, die Würde den Menschen voll und ganz zu akzeptieren,
die Würde des Sterbens zu wahren und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase und ihre Angehörigen mit besonderer Verantwortung beizustehen und zu begleiten.
Wir tauschen regelmäßig Informationen und Erfahrungen in Dienstbesprechungen mit allen Pflegekräften aus, um ein hohes Kommunikationsniveau, sowie einen optimalen Informationsfluss, und einen gleichstarken Wissensstand zu erreichen (ein Übergabebuch wird täglich geführt).
Jede Mitarbeiterin und Mitarbeiter wird in unserem Team die Möglichkeit gegeben, sein höchstes persönliches, berufliches und soziales Potential zu verwirklichen.
Wir versichern die partnerschaftliche Zusammenarbeit unseres Pflegedienstes mit verschiedenen Berufsgruppen und mit allen anderen Gesundheits und Sozialdiensten, um die soziale Integration des pflegebedürftigen Menschen und seiner Bezugsperson zu fördern und sicherzustellen

free vectors